Artikel aus der Kategorie: Diabetes

Enge Verzahnung von Diabetes und Adipositas

Seit Jahren steigen in Deutschland die Zahlen von Übergewicht und Adipositas konstant und gleichzeitig steigen die Neuerkrankungen an Typ 2-Diabetes. Diese parallele Entwicklung ist leicht erklärbar, da Adipositas als Krankheit akzeptiert und als Vorstufe einer diabetogenen Stoffwechsellage gilt. Im Vergleich zu Menschen mit Normalgewicht zeigen adipöse Menschen ein sechs- bis zehnmal höheres Risiko für Typ …

Weiterlesen »

Wie überschüssiges Fettgewebe zum Typ 2-Diabetes führt

Aus wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten Jahre geht hervor, dass in überschüssigem Fettgewebe niederschwellig eine chronische Entzündung vorliegen kann. Diese könnte auch die für den Energiestoffwechsel wichtigen, aktiven Gewebe betreffen, zum Beispiel die Leber, die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und das Gehirn. Diese Entzündungsreaktion verläuft oft von den Betroffenen völlig unbemerkt, hat aber dennoch multiple nachteilige Auswirkungen auf …

Weiterlesen »

Innovationen zur stetigen Verbesserung der Diabetestherapie

Seit fast 100 Jahren erforscht und entwickelt Novo Nordisk neue Substanzen zur Behandlung der Menschen mit Diabetes. So konnte das Unternehmen in 2019 mit 46,5 Prozent den höchsten Umsatzanteil bei Insulinprodukten verzeichnen. Aktuell exisiteren Forschungsansätze für mögliche Innovationen, wie beispielsweise die einmal wöchentliche Gabe eines Basalinsulins oder auch ein die Entwicklung eines Glukose-sensitiven Insulins. Insuline …

Weiterlesen »

Diabetes lässt die Nerven leiden

Zur Zeit leben mehr als sieben Millionen Menschen mit Diabetes in Deutschland. Die chronisch verlaufende Glukose-Verwertungsstörung kann mit Fug und Recht als Volkskrankheit bezeichnet werden. Ein Drittel dieses Kollektivs leidet an einer diabetischen Nervenerkrankung, der sogenannten diabetischen Polyneuropathie, die neben den Durchblutungsstörungen, den Netzhautveränderungen am Auge und den Nierenerkrankungen zu den häufigsten Folgekomplikationen der veränderten …

Weiterlesen »

Herzgesundheit – kardiovaskularer Zusatznutzen bei GLP1-RA-Therapie

Menschen mit Typ 2-Diabetes brauchen eine multifaktorielle Therapiestrategie, die den individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Hierzu sollten die Prognose des Patienten verbessert und die Parameter HbA1c, Körpergewicht und kardiovaskuläres Risiko besonders berücksichtigt werden. Die Therapie durch einen GLP1-Rezeptoragonisten wie Semaglutid steht seit Anfang 2020 deutschlandweit als neue Option zur Verfügung für Menschen mit Typ 2-Diabetes. Ozempic® …

Weiterlesen »

Nächste Seite · Vorherige Seite